Sehraush, Optiker, Optiker Bonn, Brett
Bret

BRETT Eyewear

Das Design, die Haptik, Leichtigkeit, Qualität und Story hinter BRETT Eyewear hat mich direkt gefesselt.
BRETT Eyewear ist eine Hommage an das Lebensgefühl und Design der 60er, 70er und frühen 80er Jahre. Der französische Firmengründer Jean-Francois Boiteux, selbst ein großer Fan dieser Ära, goß seine nostaligsche Begeisterung in die Form von unglaublich schönen Brillen, kombiniert mit einer technischen Finesse und Verliebtheit die Ihresgleichen sucht. 
Inspiriert von den Helden der damaligen Zeit entlieh er Lord BRETT Sinclair, englischer Adeliger, Gentleman und Freund des rebellischen Danny Wilde, aus der Serie "Die Zwei" den Namen seiner Brillenlinie.
Das Konzept zieht sich durch die gesamte Kollektion. Ob das Modell "Steve" McQueen, "Robert" Redford, "Gary" Cooper oder der legendäre "James" Bond. Alle Modelle sind einem Helden der damaligen Zeit gewidmet und verkörpern mit Ihren starken Designs die Lebensfreude und Lässigkeit dieser Ära.
Auch wenn die namensgebenden Paten der Brillen männlich sind.
Brett bietet genauso viel für all die Detektivinnen und Agentinnen unserer moderen Zeit, die sich genauso für diesen Look begeistern können.